Linguine con Limone e Mandorle (Uschi R.)

Zutaten:

250 g Linguine

3 Knoblauchzehen

2 Zitronen

Salz, Pfeffer, Chili

4 EL Mandelmus

1 EL Butter

0,1 l Prosecco

Viel Parmesan

Basilikumblätter


Pasta, in dem Fall Linguine, kochen (kann jeder, also ohne weitere Erklärung).
In der Zeit:
Olivenöl im Topf erwärmen, Salz, drei gepresste Knoblauchzehen zart anschmurgeln, frisch gepressten Zitronensaft zugeben (vorher die Schale abreiben, beiseite stellen für später), ein paar Umdrehungen mit der Pfeffermühle, drei Prisen italienischen Chili zugeben. Mit einem kräftigen Schuss Prosecco ablöschen. Drei bis vier Esslöffel Mandelmus mit dem Schneebesen unterrühren, schaumig rühren, ausserdem einen Eßlöffel Butter in der Sauce schmelzen lassen.
Topf vom Herd nehmen, nach Belieben frisch geriebenen Parmesan und/oder Hefeflocken unterrühren. Mit Zitronenabrieb abschmecken, Basilikumblätter zerzupfen unterrühren.
Pasta abgiessen, Kochwasser auffangen, ggfls. ein paar Löffel zur Sauce geben, Pasta in der Sauce schwenken, servieren und geniessen.
Kochzeit max. 15 Minuten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s