Tomatenrisotto mit Knoblauchpilzen (Alexandra T.-S.)

Zutaten:

200 g Risotto-Reis
500 g frische Champignons
4–5 Schalotten
7–8 Knoblauchzehen
1 Pckg. stückige Tomaten (400 g)
200 ml passierte Tomaten (400 ml)
1 Kugel Mozzarella (à 125 g)
1 Zitrone (Saft)
30 g Parmesan
400–500 ml Gemüsefond
100 ml trockener Weißwein
2 EL Tomatenmark mit Basilikum
Olivenöl „extra vergine“
Etwas Zucker
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und würfeln. Ebenso mit den Schalotten verfahren. Zitrone auspressen, Mozzarella würfeln, Parmesan reiben. Die Tomatenmasse (ohne das Tomatenmark) zusammenschütten und zur Seite stellen.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Pilze braten, zum Ende hin die Hälfte des Knoblauchs hinzufügen, das Tomatenmark hinzufügen, salzen und pfeffern und ein Drittel des Zitronensafts über die Pilze träufeln. Pfanne zur Seite stellen.

In einem Topf Olivenöl erhitzen, Schalotten und Knoblauch anbraten, Reis hinzufügen und mit Weißwein oder Gemüsebrühe ablöschen. Nun die Tomatenmasse Teil für Teil beigeben und ständig (!) umrühren bis der Reis gar ist. Topf vom Herd nehmen und Mozzarella sowie den Parmesan unterrühren.

Kann mit Petersilie oder Pfefferminz verfeinert werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s