Scampis mir Kürbis – Low carb (Gabriele H.)

Kürbis_Kokus

Zutaten/Zubereitung:

Eine Zwiebel schälen, würfeln, in Olivenöl anbraten. Dann einen halben Hokkaido- Kürbis von den Kernen und dem matschigen Inneren befreien, in mundgerechte Stücke schneiden, in etwa so wie bei Bratkartoffeln. Kürbis zu den angebratenen Zwiebeln geben und mit anbraten, mit Meersalz salzen und ordentlich pfeffern, zwei Knoblauchzehen fein reinschnippeln, Champignons vierteln und rein in die Pfanne. Wenn alles gut angebraten ist, minimal Wasser dazu, damit nix anbrennt. Wenn der Kürbis weich aber noch bissfest ist, eine gewürfelte Tomate dazugeben und ganz kurz mit anschwenken. Gemüse ist soweit fertig, am Ende kommen noch Lauchzwiebeln drüber. In der gleichen Zeit wird in einer zweiten Pfanne Olivenöl heiß gemacht, Scampis mit viel Knoblauch und Salz und Pfeffer würzen, braten.. Mahlzeit!

Advertisements

Scampisalat mit Sylter Salatsauce (Alexandra S.)

scampi salat

Zutaten:
– Frühlingszwiebeln
– Kirschtomaten
– Feta
– Kiwi
– Paprika
– Sellerie
– Radieschen
– Frisch gebratene Scampis und Sylter Salatsauce

Zubereitung:
(selbsterklärend)