Schokoladenkuchen (Gabriele H.)

 Schokokuchen

180g Kuvertüre (Schokoladenüberzugsmasse: Anmerkung des Admin) zusammen mit 150g Butter im Wasserbad schmelzen. 6 Eier mit 275g Zucker schaumig schlagen. 75g Mehl darüber sieben und unterheben. Die geschmolzene Butter/Schokomasse unterziehen. Alles in eine gefettete und gemehlte Springform geben und bei 200 Grad ungefähr 30 min backen. Den Kuchen nach dem Backen stürzen und abkühlen lassen. Glasur: 150g Zartbitterschokolade mit 30g Butter im Wasserbad schmelzen und 120 ml warme! Sahne unterrühren. Etwas abkühlen lassen und dann den Kuchen rundherum mit der Masse bestreichen. Zum Schluss: Echtes Kakaopulver darüber sieben! Kleiner Tipp: Sollte man das Gefühl haben, dass alles zu flüssig ist und der Kuchen nie was werden sollte, dann einfach weiter machen. Er gelingt und ist einfach köstlich.

Advertisements