Mozzarella-Brokkoli-Pasta (Trischa F.)

Zutaten:

– 600 g Brokkoli
– 400 g Penne
– 2 Schalotten
– 1 Knoblauchzehe
– 2 EL Olivenöl
– 30 g Mehl
– 300 ml Milch
– 250 g Mozzarella
– etwas Basilikum
– Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Brokkoli waschen und teilen. Die Penne in Salzwasser kochen und in den letzten 4 Miunten den Brokkoli dazugeben und mitkochen. Beides abgiessen und abtropfen.

In der Zwischenzeit die Schalotten und den Knoblauch in kleine Stücke schneiden. Alles in Öl andünsten. Das Mehl dazugeben und anschwitzen. Die Milch unter Rühren zugießen und alles einköcheln lassen. Die Soße mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Backofen bei 180 Grad Unterhitze vorheizen. Den Mozzarella abtropfen lassen und in Schreiben schneiden. Die S0ße in eine Auflaufform gießen und die Penne-Mozzarella-Mischung verteilen und mit Mozzarella belegen. Den Auflauf ca. 15-20 Minuten im Ofen überbacken,

Advertisements

Grüner Spargel mit Garnelen (Alexandra S.)

Zutaten:
(Mengen entsprechend Appetit)

– Grüner Spargel
– Knoblauch
– Frühlingszwiebeln
– Garnelen oder Gambas
– Öl, Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Spargel und die Frühlingszwiebeln klein schneiden und in der Pfanne in Olivenöl angebraten. Anschließend die Garnelen und Gambas hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Muscheln aus dem Wok (Rainer G.)

Zutaten:

– 400 g Miesmuscheln
– 2 EL Knoblauchyoghurt
– 250 ml Fischfond
– 3 mittelgroße Tomaten
– 3 Knoblauchzehen
– Korinanderzweige
– Ingwer-Püree
– 100 ml Weßwein
– 1/2 TL Kurkuma
– 1 TL rote Chilipaste
– Maisöl oder Olivenöl mit Butter

Zubereitung:

Im Wok das Öl erhitzen, die Knoblauchzehen in feinen Scheibchen und Ingwer – Püree anbraten und mit Weißwein ablöschen. Die Tomatenwürfelchen, den gehackten Koriander, Kurkuma und die rote Chilipaste einrühren, aufkochen, einige Minuten unter ständigem Rühren einreduzieren.
Den Fischfond, den Knoblauchyoghurt und die Miesmuscheln beimengen und bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel ca 5 Minuten köcheln lassen. Geschlossene Muscheln entfernen und von den anderen den Deckel entfernen (1 Schalenhälfte).

Zum Schluß die Muscheln auf den Tellern verteilen und die Sauce aus dem Wok darübergeben.

Eier in Senfsauce (Alexandra S.)

Zutaten:

– 6 Eier
– 8 Kartoffeln
– 2 Zwiebeln
– 500 ml Milch
– 30 g Butter
– 60 g Mehl
– 200 ml Gemüsebrühe
– 200 ml Senf
– Salz
– Pfeffer
– 1 TL Zucker

Zubereitung:

Die Kartoffeln in Salzwasser garen und die Eier gar kochen.
Die Butter in der Pfanne schmelzen und die Zwiebeln andünsten.
In einer Schüssel Milch und Mehl mischen und diese Mischung in die Pfanne geben. Die Gemüsebrühe hinzufügen und anschließend den Senf. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Spaghetti alla bottarga (Thomas E.)

 

Zutaten:

– 80 g Bottarga (Rogen von der Meeräsche)
– 400 g Spaghetti
– 2 Knoblauchzehen
– Öl
– Petersilie
– Salz
– Pfeffer

Zubereitung:

Die Spaghetti in reichlich Wasser kochen, nicht zu salzig. Dann die Knoblauchzehen mit etwas Öl leicht anbraten und den Bottarga reiben.
Wenn du Nudeln al dente sind, abgießen und in die Pfanne mit dem heißen Öl geben (vorher die Knoblauchzehen herausnehmen), 2/3 der Bottarga untermischen, Petersilie und Pfeffer zugeben.
Auf dem Teller anrichten und vor dem servieren mit der restlichen Bottarga bestreuen.

Lachs mit Blaubeerketchup (Angelika B.)

Zutaten:
– Lachsfilet
– 400 g Blaubeeren
1 TL Paprikapulver
– 3 Zweige Thymian
– etwas Ingwer ein wenig frischen Ingwer
– 1 EL Kokosblütenzucker
– 1 TL Meersalz
– 50 ml Blaubeeressig oder Balsamico
– 1/2 TL Zimt
– 1 EL Tomatenmark

Zubereitung:

Alle Zutaten (bis auf den Lachs) verrühren, aufkochen, pürieren. Dann durch ein Sieb geben, ein wenig einkochen lassen. Das Ketchup mit den gebratenen Lachs servieren.

Zucchiniköfte (Samira S.)

Zutaten:

Köfte:
– 1 kg Zucchini
– 100 g Semmelbrösel
– 1 TL Garam Masala
– 1 TL Cayennepfeffer
– 1 TL Mehl
– 2 Tl Salz

Sauce:
– 2 Zwiebeln
– 4 cm Ingwer
– 400 g Tomaten
– 1,5 Tl Garam Masala
– 1 1/4 Tl Cayennepfeffer
3 El gemahlenen Mandeln-
1 Tl Zucker und Salz
– 200 ml Wasser

Beilage:
– Basmati

Zubereitung:

Die Zucchini raspeln, mit dem Salz mischen, 30 min. abtropfen lassen, dann ausdrücken. Die Masse mir den Semmelbrösel mischen und Garam Masala, Cayennepfeffer und Mehl dazugeben. Dann daraus Bällchen formen und in Öl anbraten.

Für die Sauce die Zwiebeln würfeln und anbraten. Den geriebenen Ingwer mit anbraten. Die Tomaten, Garam Masala, Cayennepfeffer hinzugeben und 10 Min. kochen. Zum Schluß die Sauce mit dem heißen Wasser auffüllen, mit den gemahlenen Mandeln, Zucker und Salz würzen und 5 Min köcheln.

Zu den Köfte mit der Sauce passt am Besten Basmatireis.