Runzelkartoffeln mit Avocadosauce (Alexandra S.)

Avocado

Zutaten:
– 1 Knoblauchzehe
– 1 TL Salz
– 200 ml Sonnenblumenöl (geht damit echt am Besten)
– 100 – 200 ml Weißweinessig (auf keinen Fall Branntweinessig nehmen!)
– 1 Bund Petersilie
– 1/2 TL Kreuzkümmel (Kann man auch weglassen)
– 1/2 – 1 Avocado
– Runzelkartoffeln

Zubereitung:
Um die Kartoffeln richtig garen zu können, sollte man auf offener See schon mal das Kochwasser (Meerwasser) an Bord holen – Pütz macht da Sinn.
Kleine Kartoffeln aussuchen, abwaschen, wie gewohnt, jetzt halt nur im Meerwasser, kochen und das Wasser anschließend abschütten. Der Topf wird im Anschluss wieder auf die Herdplatte gestellt und die Kartoffeln werden bei kleiner Flamme unter leichtem Rütteln solange gedämpft, bis das verbliebene Salz an den Kartoffeln kristallisiert und diese runzelig werden.
Knobi, Salz, Kreuzkümmel und 100 ml Essig nun mit einem Stabmixer bearbeiten bis ein Brei entsteht. Nun die Petersilienblätter dazugeben.
Jetzt das Öl in einem sehr dünnen Strahl in die Masse fließen lassen, während nach wie vor mit dem Stabmixer die Sauce bearbeitet wird.
Nun noch die Avocado einarbeiten und ggfs. mit Essig oder den anderen Gewürzen nachwürzen.

Für die Nichtveganer:
Ergänzend in der Marina den Grill anwerfen und n ordentliches Steak oder einen schönen Fisch grillen und als Beilage servieren.

 

Advertisements