Deluxe-Rührei mit Garnelen (Reiner G.)

Zutaten:
– 2 Knoblauchzehen
– Olivenöl
– Butter
– frischen Spinat (handvoll)
– braune Champignons (handvoll)
– Weißwein (z.B. Müller Thurgau) oder Reiswein
– Garnelen (Menge nach Geschmack)
– 3 bis 4 Eier
– Koriander
– 1 EL roter Kaviar
– schwarzen Pfeffer, Salz, Piment und Kreuzkümmel

Zubereitung:
Das Olivenöl und die Butter in der Pfanne (Wok) erhitzen und die fein geschnittenen Knoblauchzehen sowie den Spinat 5-6 Minuten braten. Die Champignons blätterig schneiden und dazugeben, rühren und weitere 2-3 Minuten braten. Dann den Weißwein oder den Reiswein und die Garnelen dazugeben und bei milder Hitze schmoren. Anschließend die Eier, schwarzen Pfeffer, Piment, Salz und Kreuzkümmel und Salz hinzufügen. Das Rührei stocken lassen und weiter durchrühren. Zum Schluß das Rührei mit gehacktem Koriander, Garnelen oder rotem Kaviar garnieren und servieren.

Advertisements

Eierpfannkuchen (PiPaPö)

Zutaten:

– 200 gr Mehl
– 200 ml Milch
– 2 Eier,
– 1 Tüte Vanillezucker
– 2 El Zucker
– 1 TL Backpulver
– 1 Prise Salz
– Etwas Reisöl

Zubereitung:

Alle Zutaten gut mixen und den 10-15 Min. ruhen lassen.  Dann den Teig in Portionen in Reisöl in einer Pfanne aufbacken.

Variante:  Reife Äpfel (Elstar) schälen und in kleine Stücke Schneiden. Wenn der Teig fertig geruht hat, die Äpfel untermischen.

 

Paprika-Spiegeleier (Inci S.)

Paprikaei

Zutaten:

– 4 Eier
– 1 Paprikaschote
– Öl
– Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Paprikaschote waschen, trocknen und in Ringe schneiden. Etwas Öl in eine Pfanne geben, die Ringe hineinlegen und in jeden Ring ein Ei schlagen. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

Spiegelei mit Tomaten und Käse (Katrin G.)

Low Carb Frühstück

Zutaten:

– 3 Spiegeleier
– 5 Cherrytomaten
– 2 kleine Scheiben Camembert
– 2 Baconstreifen
– Öl
– Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Baconstreifen in Öl anbraten und dann die aufgeschlagenen Eier hinzufügen.
Wenn die Spiegeleier fast fertig sind, ebenfalls die Tomaten und die Camembertstreifen hinzugeben. Zum Schluß alles würzen.

Spiegeleier mit Möhrenkartoffelbrei (Skip B.)

 Spiegeleier

Zutaten/Zubereitung:

Eine kleine Zwiebel anschwitzen, um ein schönes Röstaroma zu erhalten. Die Möhrenstifte darin durchschwenken und mit Brühe angießen und gar ziehen lassen. A bisserl Biss sollen sie aber schon noch haben. Die Kartoffeln normal in Salzwasser kochen. Beides abgießen und zusammen mit etwas Milch und einem Stückchen Butter grob stampfen. Mit Muskat abschmecken und grob gehackte Petersilie dazugeben. Zwei Eier braten. Yummie!

Cornedbeef-Spiegelei-Schnitte (Thorsten T.)

Cornedbeef

Smutjes Rettung

Zutaten:
– 1 Scheibe Vollkornbrot
– 1 Scheibe Cornedbeef
– 1 Spiegelei
– 1 Gewürzgurke

Zubereitung:
Die Brotscheibe mit Butter bestreichen und mit Cornedbeef sowie einem Spiegel belegen.
Alles mit einer Gewürzgurke garnieren.