Spaghetti mit Avocadocreme und Garnelen (Alexandra S.)

spaghetti-mit-avocado

 

Zutaten:

(für zwei Piraten)
– 250 g Spaghetti
– 250 g Garnelen
– 1 Avocado
– 3 Knoblauchzehen
– 1/2 Zitrone
– 1 Ei
– 100 ml Sahne
– Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Spaghetti kochen. Den Knoblauch, die Avocado und die Zitrone mit einem Pürierstab zu einer Creme verarbeiten. Das Ei und die Sahne hinzufügen bis eine cremige Masse entsteht und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Garnelen anbraten. Zum Schluß die gekochten Spaghetti mit Avocadocreme in einer Schüssel vermengen und die Garnelen platzieren.

Advertisements

Toast mit Garnelen und Rösti (Clau D.)

Toast mit Garnelen

Zutaten:

– 1 Scheibe Toastbrot
– 1 Rösti
– 3 – 4 Garnelen
– 2 EL Joghurt
– 1 – 2 Salatblätter
– Salz und Pfeffer
– Olivenöl

Zubereitung:

Die Toastscheibe toasten. Die Garnelen und das Rösti in Öl anbraten. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss die Toastscheibe mit dem Salat, der Joghurtsauce, dem Rösti und den Garnelen beschichten.

Gnocchi mit Gambas (Alexandra S.)

Gnochi mit Gambas

Für zwei Personen oder einen hungrigen Seemann/Seefrau

Zutaten:

– 250 g frische Kartoffelgnocchi
– 1 Bund Bärlauch
– Olivenöl
– 100 g frisch geriebenen Parmesan
– 100 g Pinienkernen
– Salz
– Schwarzer Pfeffer
– 200 g Gambas
– 1 Handvoll Kirschtomaten

Zubereitung:

Gnocchi in Salzwasser gar ziehen lassen.
Bärlauch mit Parmesan und ungerösteten Pinienkernen, Salz und schwarzem Pfeffer und Olivenöl mit einem Handmixer zu einer Paste verarbeiten.
Weitere Pinienkerne ohne Fett in einer Pfanne anrösten, Kirschtomaten hälften, Gambas in Olivenöl anbraten. Weiteren Parmesan reiben.
Gnocchi mit Bärlauchpesto, Gambas, Pinienkernen und Kirschtomaten auf einem Teller anrichten, Parmesan nach Gusto darüberstreuen.

Buon Appetitto!

Shrimps mit Kartoffeln und Quark (Reimer R.)

Shrimps mit Kartoffeln

Neue Kartoffeln, Quark, schwarzer Pfeffer aus der Mühle richtig viel, 1 Zwiebel, 6 Knoblauchzehen, Italienische Kräuter, Priese Salz, 2 TL. Naturzucker und etwas Milch zum Anrühren. Dazu Shrimps in Olivenöl und Butter gebraten, mit 5 Knoblauchzehen und ebenfalls italienischen Kräutern dazugeben.

Krabben mit Vollkornbrötchen (Dirk K.)

 

10407713_408158926031151_6235987222776005391_n

Nordseekrabben auf warmes Vollkornbrötchen, Majonäse mit einem Schuss Curry, fein gehackte süße Paprika, Frühlingszwiebeln….

Scampisalat mit Sylter Salatsauce (Alexandra S.)

scampi salat

Zutaten:
– Frühlingszwiebeln
– Kirschtomaten
– Feta
– Kiwi
– Paprika
– Sellerie
– Radieschen
– Frisch gebratene Scampis und Sylter Salatsauce

Zubereitung:
(selbsterklärend)

Skampi in Tomaten-Weißwein-Sause (Helge B.)

Skampi

Zutaten

– 1,5 kg Skampi
– 700 g Tomaten
– 300 g rote Zwiebeln
– 5 EL Olivenöl
– 4 Knoblauchzehen
– ½ l Fischfond
– ½ l Weißwein
– Meersalz, Pfeffer, frische Petersilie

Zubereitung

Die klein geschnittene Zwiebel in dem Öl glasig dünsten und die fein gehackten Knoblauchzehen hinzufügen. Die gehäuteten und klein geschnittenen Tomaten zu den Zwiebeln geben und mit Fischfond auffüllen. Einmal aufkochen lassen, die Skampi in die Sauce geben, den Wein angießen, salzen, pfeffern und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen. Mit der frischen Petersilie bestreut und mit viel Brot und kühlem Weißwein servieren