Gnocchi mit Spinat und Scampis (Trischa F.)

Zutaten:

– 1 Packung Kartoffel-Gnocchi
– Butter
– eine Handvoll Scampis
– 750 g frischen Spinat
– etwas Gemüsebrühe
– 50-100 ml Sahne
– 50 g Gorgonzola
– 4 Cocktailtomaten
– Pfeffer, Salz und frische Kräuter
– dazu Toast

Die Kartoffel-Gnocchi in Butter anbraten und den frischen Spinat in Gemüsebrühe dünsten.
Dann den Spinat mit den Gnocchi vermischen und ein Schuss Sahne und den Gorgonzola hinzufügen. Alles mit Pfeffer und Salz abschmecken
Die Scampi in Butter und Kräuter anbraten. Die Cocktailtomaten klein schneiden. Zum Schluß alles vermengen und servieren.

Advertisements

Grüner Spargel mit Garnelen (Alexandra S.)

Zutaten:
(Mengen entsprechend Appetit)

– Grüner Spargel
– Knoblauch
– Frühlingszwiebeln
– Garnelen oder Gambas
– Öl, Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Spargel und die Frühlingszwiebeln klein schneiden und in der Pfanne in Olivenöl angebraten. Anschließend die Garnelen und Gambas hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Muscheln aus dem Wok (Rainer G.)

Zutaten:

– 400 g Miesmuscheln
– 2 EL Knoblauchyoghurt
– 250 ml Fischfond
– 3 mittelgroße Tomaten
– 3 Knoblauchzehen
– Korinanderzweige
– Ingwer-Püree
– 100 ml Weßwein
– 1/2 TL Kurkuma
– 1 TL rote Chilipaste
– Maisöl oder Olivenöl mit Butter

Zubereitung:

Im Wok das Öl erhitzen, die Knoblauchzehen in feinen Scheibchen und Ingwer – Püree anbraten und mit Weißwein ablöschen. Die Tomatenwürfelchen, den gehackten Koriander, Kurkuma und die rote Chilipaste einrühren, aufkochen, einige Minuten unter ständigem Rühren einreduzieren.
Den Fischfond, den Knoblauchyoghurt und die Miesmuscheln beimengen und bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel ca 5 Minuten köcheln lassen. Geschlossene Muscheln entfernen und von den anderen den Deckel entfernen (1 Schalenhälfte).

Zum Schluß die Muscheln auf den Tellern verteilen und die Sauce aus dem Wok darübergeben.

Deluxe-Rührei mit Garnelen (Reiner G.)

Zutaten:
– 2 Knoblauchzehen
– Olivenöl
– Butter
– frischen Spinat (handvoll)
– braune Champignons (handvoll)
– Weißwein (z.B. Müller Thurgau) oder Reiswein
– Garnelen (Menge nach Geschmack)
– 3 bis 4 Eier
– Koriander
– 1 EL roter Kaviar
– schwarzen Pfeffer, Salz, Piment und Kreuzkümmel

Zubereitung:
Das Olivenöl und die Butter in der Pfanne (Wok) erhitzen und die fein geschnittenen Knoblauchzehen sowie den Spinat 5-6 Minuten braten. Die Champignons blätterig schneiden und dazugeben, rühren und weitere 2-3 Minuten braten. Dann den Weißwein oder den Reiswein und die Garnelen dazugeben und bei milder Hitze schmoren. Anschließend die Eier, schwarzen Pfeffer, Piment, Salz und Kreuzkümmel und Salz hinzufügen. Das Rührei stocken lassen und weiter durchrühren. Zum Schluß das Rührei mit gehacktem Koriander, Garnelen oder rotem Kaviar garnieren und servieren.

One-pot-Pasta mit Garnelen (Alexandra S.)

Zutaten:

– 2 rote Zwiebeln
– 2 Knoblauchzehen
– 4 EL Tomatenmark
– 250 g Farfalle
– Olivenöl
– 200 g Garnelen
– 5 Handvoll Spinat
– 15 Kirschtomaten
– 100 g geriebener Parmesan
– gehobelter Parmesan
– 150 ml Sahne
– Wasser
– Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und würfeln. Den Spinat putzen und grob hacken.
Die Kirschtomaten halbieren.
Dann die Zwiebeln und den Knoblauch in Olivenöl anbraten sowie das Tomatenmark hinzufügen.
Alles mit Wasser und Sahne angießen, die Farfalle hinzugeben und 5 Minuten köcheln lassen.
Den Spinat, die Garnelen und die Kirschtomaten hinzufügen.
Kurz darauf den geriebenen Parmesan unterrühren.
Wenn die Nudeln gar sind, die Portionen auf Tellern anrichten und den gehobelten Parmesan auf die Nudeln geben.

Buon Appetitto!

Spaghetti mit Avocadocreme und Garnelen (Alexandra S.)

spaghetti-mit-avocado

 

Zutaten:

(für zwei Piraten)
– 250 g Spaghetti
– 250 g Garnelen
– 1 Avocado
– 3 Knoblauchzehen
– 1/2 Zitrone
– 1 Ei
– 100 ml Sahne
– Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Spaghetti kochen. Den Knoblauch, die Avocado und die Zitrone mit einem Pürierstab zu einer Creme verarbeiten. Das Ei und die Sahne hinzufügen bis eine cremige Masse entsteht und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Garnelen anbraten. Zum Schluß die gekochten Spaghetti mit Avocadocreme in einer Schüssel vermengen und die Garnelen platzieren.

Toast mit Garnelen und Rösti (Clau D.)

Toast mit Garnelen

Zutaten:

– 1 Scheibe Toastbrot
– 1 Rösti
– 3 – 4 Garnelen
– 2 EL Joghurt
– 1 – 2 Salatblätter
– Salz und Pfeffer
– Olivenöl

Zubereitung:

Die Toastscheibe toasten. Die Garnelen und das Rösti in Öl anbraten. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss die Toastscheibe mit dem Salat, der Joghurtsauce, dem Rösti und den Garnelen beschichten.