kalte Avocado-Gurkensuppe (Tina R.)

Avocadosuppe

Zutaten:

  • 1 Salatgurke
  • 1/2 Avocado
  • 1/4 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • frische Kresse oder frischen Schnittlauch
  • frischen Dill
  • Saft einer frisch gepressten Zitrone (alternativ Zitronenkonzentrat)
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 4 El Sojagurt (alternativ Jogurt)
  • Schuss Olivenöl
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz nach Geschmack (alternativ wenn vorhanden sauberes Meerwasser)
  • Eiswürfel, alternativ kaltes Wasser je nach Bedarf

Zubereitung:

Mixer oder Pürierstab (alternativ eine Raspel/Reibe), Messer, Schneidebrett, Schüssel
ca. 10 min mit Mixer, sonst ca. 20min

Die Salatgurke, Avocado, Zwiebeln und Knoblauch kleinschneiden und in den Mixer geben. Etwas Kresse oder Schnittlauch, Zitronensaft, die Gemüsebrühe, den gemahlenen Pfeffer, Eiswürfel oder Wasser, Olivenöl und Sojagurt oder Jogurt hinzufügen und zu einer Suppe cremig mixen oder pürieren. Nach Bedarf salzen. Die Suppe in eine Schüssel füllen und mit Dill bestreuen. Anschließend im Kühlschrank oder Kühlbox für mindestens eine Stunde kühlen bzw. ziehen lassen.

Für Langfahrtsegler ohne ausreichend Stromversorgung für einen Mixer oder Pürierstab an Bord können Gurke, Zwiebel und Knoblauch mit einer Raspel so klein wie möglich verarbeitet werden. Die Avocado zu einem Brei zerdrücken. Wie gehabt alle anderen Zutaten hinzufügen und miteinander verrühren und ebenso kalt stellen.

Fertig ist die kalte Avocado-Gurkensuppe, die nun serviert werden kann.

Besonders empfehlenswert für heiße Tage!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s