Spanische Kaninchenkeulen (Reiner G.)

Zutaten:

– 2 Kaninchenkeulen, halbiert
– 2-4 Fleischtomaten
– 200 g Scharlotten (alternativ Kartoffeln)
– Handvoll schwarze Oliven
– 250 g Zucchini
– 8 – 12 Knoblauchzehen
– 2 EL Tomatenmark
– Rosmarinzweig
– Thymianzweig
– 3-4 Lorbeerblätter
– 0,25 l Rotwein
– 0,5 l Gemüsebrühe
– Olivenöl
– Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die halbierten Kaninchenkeulen in einem Bräter in Olivenöl scharf anbraten. Anschließend die Keulen herausnehmen, salzen und pfeffern. Den geschälten Knoblauch und die Scharlotten im Bräter glasig dünsten und Tomatenmark, Rosmarinzweig, Thymianzweig, Lorbeerblätter hinzugeben. Alles mit dem  Rotwein und der Gemüsebrühe ablöschen. Fünf Minuten stark kochen lassen.
Die Kaninchenkeulen, die kleingeschnittenen Tomaten und die schwarzen Oliven hinzufügen. Bei 200 Grad im Ofen 1 Stunde schmoren lassen. Nach 30 Minuten die Zucchinistückchen hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Advertisements