Steckrübeneintopf mit Curry im Wok (Kerstin K.)

Steckrübeneintopf

Zutaten:

– 750 gr. Steckrüben
– 250 gr. Möhren
– 4 Schalotten
– 1 Knoblauchzehe
– 250 ml Wasser
– 1 Bund Frühlingszwiebeln
– 1 Dose Kokosmilch
– 
Olivenöl
– 1/2 TL Zucker, Meersalz, Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
– 2 TL rote Currypaste und Kurkuma
– 2 Eßl. weißer Balsamico
– 1 Teel. Garam Marsala

Zubereitung:

Die Schalotten und Knoblauch in Olivenöl anbraten. Die klein geschnittenen Steckrüben und Möhren hinzufügen und weiter schmoren. Mit dem Zucker karamellisieren und mit Salz sowie Pfeffer kräftig würzen. Wasser, Currypaste, Kurkuma und Garam Marsala sowie den Balsamico ebenso.
Mit geschlossenen Deckel ca. 10-15 min köcheln, dabei soll das Gemüse Biss behalten. Dann mit Kokosmilch auffüllen, ggf. nachwürzen.
Vor dem Servieren die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und unterheben.

Für eine Cremesuppe etwas mehr Wasser nehmen, mixen und ggf. mit Gemüsebrühe (Pulver) und den anderen Gewürzen abschmecken.

Advertisements

2 Gedanken zu “Steckrübeneintopf mit Curry im Wok (Kerstin K.)

  1. Knoll 4. Februar 2016 / 12:05

    Hab leider im Rezept vergessen, due rote Currypaste zu erwähnen, bitte ca. 2 Teel. oder mehr nach Geschmack hinzufügen
    Liebe Grüße
    Kerstin

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s