Hokkaido Püree mit Rinderfilet (Karsten S.)

hokaido-mit-rinderfilet

Zutaten:

– 1 Hokkaido
– 500 g Rinderfilet
– 5 Schalotten
– 1 Zwiebel
– 2 – 3 Champignons
– 1 Knoblauchzehe
– etwas Mehl
– 25o ml Hühnerbrühe
– etwas Sahne
– 1 Zweig Rosmarin
– Olivenöl
– Salz, Pfeffer und Muskatnuss

Zubereitung:

Den Hokkaido gut waschen und mit der Schale grob raspeln. Die Schalotten und den Knoblauch in Olivenöl glasig andünsten. Dann den Kürbis hinzufügen und kurz mitschmoren lassen. Das Püree mit Mehl bestäuben und mit Hühnerbrühe (bis er gerade so bedeckt ist) auffüllen. Mit Salz und Muskatnuss würzen. Ca. 10 min. leicht köcheln lassen und etwas Sahne hinzugeben.

Anschließend das Rinderfilet in kleinen Stücke schneiden und in dem Olivenöl mit der geschnittenen Zwiebel und den Rosmarinzweig braten. Zum Schluß die geschnittenen Champignons hinzufügen, ggf. nachwürzen und mit dem Püree anrichten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s