Ragù alla bolognese mit Hack oder Tofu (Thomas E.)

Zutaten:

– 0,5 kg Hackfleisch (Rind)
– 1 Dose Tomaten, gehackt (400 ml)
– 2 Zwiebeln
– 2 Stangen Sellerie
– 5 Knoblauchzehen
– 50 ml Olivenöl
– 250 ml Gemüsebrühe
– 2 TL Oregano
– 0,5 TL Thymian
– Salz
– Pfeffer
– 0,5 Tube Tomatenmark
– 1 Prise Zucker

Zubereitung:

Das Hackfleisch in einer Pfanne geben mit etwas Öl braten, dabei mit einer Gabel das Hack auseinander drücken, bis sich das gesamte Hack in kleine braune Kügelchen oder Klümpchen verwandelt hat. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen.
Zwiebeln und Sellerie fein würfeln und mit etwas Öl in die Pfanne geben, salzen. Tomatenmark kurz mit anschwitzen und dann die Tomaten zu den Zwiebeln geben. Einmal durchrühren und dann einen Deckel auf die Pfanne legen und ca. 15 Minuten bei geringer Hitze schmoren lassen. Nach 10 Minuten den Knoblauch zugeben.
Wenn die Zwiebeln und Tomaten zu einer weichen Masse geschmort sind, das Hack wieder dazu geben und die Gemüsebrühe mit dem restlichen Olivenöl angießen. Oregano und Thymian hinzugeben, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken und etwas einkochen lassen.

Nachtrag:

Für eine vegetarische Variante das Hackfleisch durch 350 bis 400 g Tofu-Hack ersetzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s