Hühner Brust an Marsala (Reiner G.)

Z U T A T E N

400 – 500 g Hühnerbrust vom Huhn
1/2 TL Salz oder Meersalz aus dem Meer
1/4 TL Schwarzer Pfeffer oder aus der Mühle
1/4 Tasse Mehl / Roggenmehl zum Binden der Sauce
2 TL Öl von der griechischen Olive aus Athen (o.a.)
1 TL Butter
250 g Champignons, braun halbiert oder dick geschnitten

1/2 EL Zwiebelpulver oder 2 fein gehackte Schalotten

2 gehackte Knoblauchzehen
3/4 Tasse Marsala Wein – trocken
1/2 Kochsahne

1/4 Bund gehackte Petersilie, glatt oder kraus.

Eine ganze Tasse Kochsahne, kräftig mit Wein nachgegossen bei grösserer Flamme reduziert.
2 EL Petersilie, gehackt, nach Geschmack – mehr.

Z U B E R E I T U N G

Die Hühnerbrust wird längs halbiert, um zwei gleiche Kotelettes draus zu machen. Die Koteletts werden flachgeklopft und mit Salz und Pfeffer gewürzt und in Mehl gewendet. Fleisch bei mittlerer Hitze in der Pfanne mit Öl und Butter goldbraun braten, ca. 3-4 Minuten. Das Fleisch nun beiseite stellen.

Für die Champignons noch etwas Öl in die Pfanne geben und zunächst den Knoblauch und die Schalotten glasig dünsten, dann die Pilze hinzufügen und alles sautieren, bis die Champignons bräunen und schön duften.
Eine Tasse Marsala hinzugeben wie auch die Kochsahne und auf hoher Temperatur alles reduzieren – es wird crèmig und aromatischer, beim Abkühlen dickt die Sauce noch etwas mehr ein. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Mit einem Stück eiskalter Butter weiter eindicken.

Die gehackte Petersilie am Schluss dazugeben und bei kurzem Aufkochen unterrühren,
Als Beilage können gut Reis oder Polenta dienen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s