Gefüllte Paprika mit Cous Cous (Monika D.-L.)

Zutaten für die Paprika:

400 g Rinderhack
400g Lamhack
1 Zwiebel
3 Zehen Knoblauch
Salz
8 Paprika
Pfeffer
3 TL Senf
1 TL Rosmarin
1 Prise Muskat
1 Prise Zimt
3 Eier
1 Päckchen Backpulver

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Dann mit den Hacksorten und den übrigen Zutaten (bis auf die Paprika) miteinander zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

Diesen im Anschluss in die Paprika einfüllen und bei 160 Grad für eine Stunde im Backofen backen.

Zutaten für die Soße:


8 Tomaten in kleine Würfel geschnitten
1Zwiebel klein geschnitten
2 Knoblauchzehen kleingehackt
1 Teelöffel Tomatenmark
1 Esslöffel Olivenöl
100 ml Wasser

Zubereitung der Soße:

Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl anbraten, Tomatenmark dazugeben und ca. 2 Minuten anschwitzen lassen. Dann die gewürfelten Tomaten und ca 100 ml Wasser beigeben und bei geschlossenen Deckel eine Stunde köcheln lassen. Im Anschluss pürieren, mit Salz, Pfeffer, Majoran und Oregano würzen und umrühren.

Zutaten für das Cous Cous:

75 g Couscous
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
1 Paprika
100 g Erbsen
100 g Brokkoli
500 ml Gemüsebrühe
1 Teelöffel Curry
1 Esslöffel Harissa
Salz

Zubereitung des Couscous:

Zwiebeln und Knoblauch würfeln, anschließend Zwiebeln,Knoblauch und Paprika anbraten. Mit Brühe ablöschen, anschließend Gemüse und Gewürze hinzugeben. Nun 5 Minuten köcheln lassen und folgend den Couscous einrühren. Die Herdplatte nun ausstellen und mit geschlossenem Deckel 15 Minuten durchziehen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s