Rosenkohl mit Lachs an Reis (Edgar P. und Christine F.-B.)

Zutaten:

  • 750g Rosenkohl
  • 250g Lachs
  • 1 Tasse Reis
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Champions
  • Gemüsebrühe Pulver
  • Fleur de SEL
  • Paprika Pulver
  • Curry Pulver
  • Chili Flocken
  • Limettensaft
  • Margarine
  • Olivenöl
  • Etwas Weißwein

Zubereitung:

Zwiebel und Champignons klein würfeln und mit der Margarine in einem Topf anschwitzen. Knoblauchzehen darüber pressen.
1 Tasse Reis dazu geben und kurz mit anbraten und mit einem Schuss Weißwein ablöschen. 2 Tassen Wasser und 1 1/2 Tl Brühepulver dazu geben, Deckel drauf und auf kleiner Stufe ca. 20 Minuten köcheln lassen.
Strunk vom Rosenkohl großzügig abschneiden und die äußeren Blätter entfernen.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Öl mit Curry- und Paprikapulver würzen. Rosenkohl halbieren und in die Pfanne geben. Den Rosenkohl 10 Minuten braten, dabei gelegentlich umrühren.
In der Zwischenzeit den Lachs mit Fleur de Sel würzen und in 2 cm große Stücke schneiden.
50 ml Wasser in die Pfanne mit dem Rosenkohl geben, Deckel drauf und weitere 5 Minuten garen.
Dann den Deckel von der Pfanne nehmen und so lange weiter braten, bis das Wasser verdunstet ist.
Jetzt Chili Flocken über den Rosenkohl geben. Den Fisch und etwas Limettensaft dazu geben und alles zusammen 5-7 Minuten braten. Alles nochmal mit Currypulver beträufeln.
Den Pfanneninhalt zusammen mit dem Reis auf einem Teller servieren.