Paprika-Walnuss-Brotaufstrich (Alexandra S.)

Zutaten:

2 rote Paprika
60 g Walnusskerne
2 TL Tomatenmark
2 EL kalt gepresstes Olivenöl
2 EL Vollkorn- Semmelbrösel
2 TL Aceto balsamico
0,5 TL rosenscharfes Paprikapulver
Salz

Den Backofengrill vorheizen. Die Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und mit der Haut nach oben nebeneinander auf ein Backblech legen. Unter dem Backofengrill auf der obersten Schiene 6 bis 8 Minuten rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Herausnehmen und unter einem feuchten Tuch etwa 5 Minuten abkühlen lassen, dann häuten.

Die Paprika in grobe Stücke schneiden. Die Walnüsse grob hacken. Paprika, Walnüsse, Tomatenmark und Olivenöl in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer fein pürieren.

Die Semmelbrösel unterrühren und den Aufstrich mit Essig, Paprikapulver und Salz würzen. In ein sauberes Schraubglas füllen. Er hält sich gekühlt 3 bis 4 Tage frisch. Zum Servieren nach Belieben mit gehackten Walnüssen bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s