Stifado vom Kalb (Monika D.-L.)


Zutaten
1 Kilo Kalbsgulasch, es geht natürlich auch Rind.
500 ml trockener Rotwein z.b. Merlot
500 ml kochendes Wasser
2 Esslöffel Tomatenmark
500 g geschälte Tomaten
750g Schalotten geschält
5 Knoblauchzehen
150 ml Balsamico Essig
5 Lorbeerblätter
10 Wacholderbeeren
Zwei Zimtstangen oder ein Teelöffel gemahlener Zimt
Salz
Pfeffer
Ein Teelöffel Majoran
3 Nelken
2 Esslöffel Mehl

Zubereitung:

Das Fleisch von allen Seiten gut anbraten das Tomatenmark hinzufügen und einmal gut umrühren jetzt mit dem Mehl abbinden. Das kochende Wasser dazu gießen , gut umrühren und dann mit Rotwein auffüllen nach und nach damit die Temperatur nicht so schnell sinkt. Die Gewürze hinzufügen und je nach Fleischart 30 Minuten bei Kalb und eine Stunde bei Rindfleisch kochen lassen.
Jetzt die Charlotten ,Knoblauch ,Tomaten und den Balsamico-Essig hinzufügen und noch mal eine halbe Stunde köcheln lassen.
Die Garzeit variiert natürlich immer nach der Fleischqualität, das Fleisch sollte zart und mürbe sein. Auch gibt es natürlich zig Varianten der Würzung jeder findet da sein eigenen Weg.
Dazu passen Rosmarinkartoffeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s