Kokos-Zitronen-Laddus (Komala M.)

Laddus sind ein indisches Kichererbsen-Konfekt. Traditionell werden sie mit viel Ghee und Zucker zubereitet. Diese Version ist komplett auf pflanzlicher Basis und ganz schnell zubereitet. Laddus sind ein leckerer Nachtisch oder ein super Snack für den Nachmittag. Die Mandeln und das Kichererbsen-Mehl werden kurz angeröstet, wodurch sie einen besonders leckeren Geschmack erhalten. Durch die Zitrone schmecken die Bällchen schön frisch.


Zutaten (20 Bällchen):
200 G Gemahlene Mandeln
70 G Kichererbsenmehl
2 El Kokosöl
3 El Ahornsirup
Schale Von ¼ Zitrone
½ Tl Kardamom
1 Prise Salz
3 El Kokosraspeln zum Wälzen
Zubereitung:

Schmelze das Kokosöl in einer Pfanne
Gib die gemahlenen Mandeln und das Kichererbsen-Mehl dazu und röste sie in dem Öl für 2 Minuten kurz an.
Gib dann alle Zutaten, bis auf die Kokosraspeln, in eine Schüssel und verknete alles miteinander
Forme aus der Masse kleine Bällchen und wälze sie dann in den Kokosraspeln.
Im Kühlschrank halten sie sich ca. 1 Woche.