Schweinegeschnetzeltes asiatisch (Lidija M.)

Zutaten (2 Portionen):

• 350g Schweinefleisch (Gehacktes)
• 1 Aubergine, in 2 cm große Würfel
• neutrales Pflanzenöl zum Frittieren
• 3 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
• 1 Stück Ingwer, fein gehackt
• 1 Vogelaugenchile (o.Ä.), fein gehackt
• 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
• 1 geh. EL schwarze fermentierte Bohnen,
abspülen, einige Zeit in warmem Wasser einweichen, dann hacken.
• 2 TL Reiswein (z.B.) Shao Xing
• 2 EL helle Sojasauce
• 2 TL Rohrzucker
• 125 ml Hühnerbrühe
• 2 Frühlingszwiebeln, in feine Streifen geschnitten
• Szechuanpfeffer (frisch gemörsert)

Zubereitung:

Öl in einem Wok auf ca.180°C erhitzen. Auberginen im heißen Fett portionsweise goldbraun frittieren, anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen. Öl vorsichtig, bis auf 3-4 EL aus dem Wok abgießen.

Öl erhitzen, Hackfleisch hinzufügen und unter Rühren anbräunen. Ingwer, Knoblauch und Chili dazugeben und kurz unter Rühren mitbraten. Frühlingszwiebel (in Ringen) hinzu und kurz mitbraten. Schwarze Bohnen hinzufügen. Alles mit Shao Xing ablöschen, Sojasauce, Zucker und Hühnerbrühe hinzufügen. Mit Szechuanpfeffer nach Geschmack würzen. Köcheln lassen, bis die Sauce etwas eingedickt ist.
Aubergine in den Wok zugeben und kurz mit erhitzen.

Mit den restlichen Frühlingszwiebeln bestreuen und mit Jasminreis servieren.

Weitere Rezepte von Lidja M. unter ´Madjar´s Kochbuch´

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s