Honiglachs mit Belugalinsensalat (Karsten S.)

Zutaten:

  • 250 g Belugalinsen
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 1 Rote Paprika
  • 1 Mango
  • 500 g Lachsfilet
  • 5 Esslöffel Honig
  • 1 Teelöffel getrocknete Chiliflocken
  • Etwas Paprikapulver, edelsüss
  • 100 g Cashewkerne oder Walnüsse
  • 1 Stück (daumengroß) Ingwer
  • 1 rote Chilischote
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 Esslöffel CONDIMENTO BIANCO
  • 1 Orange (Saft von einer Orange)
  • 1 Teelöffel Ahornsirup
  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • Etwas Salz
  • Etwas schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Die Beluga-Linsen ohne Einweichen ca. 30 Minuten köcheln lassen.

Die Lachsfilets mit Salz würzen und in eine Auflaufform legen. Aus Honig, Chiliflocken und Paprikapulver eine Marinade herstellen und die Lachsfilets damit bestreichen. Bei 175 °C Umluft ca. 20-25 Minuten auf der mittleren Schhiene in den Backofen stellen.

In der Zwischenzeit für das Dressing den Ingwer und die Chilischote fein hacken und die Knoblauchzehen pressen. Alles mit Fruchtessig, Orangensaft, Ahornsirup und Olivenöl vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden, die Paprika fein hacken und die Mango in Würfel schneiden. Beide Zutaten unter die abgekühlten Linsen mischen und das Dressing hinzufügen. Den Salat noch eine Weile im Kühlschrank ziehen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s