Falscher Kartoffelsalat mit Hähnchenbrust (Karsten S.)

Zutaten:

  • 3 Kohlrabi
  • 4 Eier
  • Senf mittelscharf
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Salz und Pfeffer
  • 200 ml Rapsöl
  • 150 g Griechischer Joghurt
  • 120 g Cornichons
  • 30 g Kapern
  • 15 g Schnittlauch

Zubereitung:

Als erstes drei Eier hartkochen und abkühlen lassen.
Den geschälten Kohlrabi in gut 1,5 cm breite Scheiben und dann in Würfel schneiden. In einem Topf mit Salzwasser ca. 10-15 Minuten kochen, bis der Kohlrabi weich ist, aber noch Biss hat. Wasser abgießen und Kohlrabi beiseitestellen.
200 ml Rapsöl in ein schlankes, hohes Gefäß füllen, in das noch ein Pürierstab passt. Das Ei in das Öl schlagen und einen halben flachen TL Salz, einen flachen TL Senf und ca. einen TL Zitronensaft dazugeben.
Jetzt den Pürierstab (noch nicht anschalten!) bis zum Boden des Gefäßes führen, erst jetzt einschalten und ganz langsam nach oben ziehen. Fertig ist die Mayonnaise.
Die gekochten Eier pellen, die Eigelbe herausnehmen, mit dem Joghurt in die Mayonnaise geben und alles nochmal kurz mit dem Mixstab vermengen.
Cornichons und Eiweiß noch in Scheibchen schneiden und mit dem Mayodressing und den Kapern zum Kohlrabi geben. Alles gut vermengen und mit Salz, Pfeffer und etwas Gurkenwasser abschmecken.
Mit frischem Schnittlauch garnieren. Dazu Hähnchenbrust servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s