Lachs-Porree-Quiche (Alexandra S.)

Für den Teig:

200 g Weizenmehl
100 g Butter
1 Ei
2 EL Milch
1 Prise Salz

Für den Belag:

200 g Räucherlachs, in dünnen Scheiben
750 g Porree
2 EL Butter
4 Eier
6 EL Crème fraîche
½ TL Salz und Pfeffer, weißer
1 Prise Muskat
1 TL Zitronensaft
Butter, für die Form

Zubereitung:

Aus Mehl, Butter, dem Ei, der Milch und dem Salz einen geschmeidigen Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und ca. 30 min im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Lauch putzen und in breite Ringe schneiden, dann ca. 6 Minuten in der erhitzten Butter dünsten, abkühlen lassen.
Den Lachs in feine Streifen schneiden.
Die Eier mit der Crème fraîche verquirlen, Lauch und Lachs untermengen, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft würzen.

Die Form mit dem Teig auskleiden und die Gemüsemischung einfüllen. Den Backofen auf 200° vorheizen und die Quiche 30 – 35 Minuten backen. — mit Thorsten Terfort hier: Casa Altho.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s